• Investieren Sie in Bildung

    Begegnen Sie dem Fachkräftemangel und erfreuen Sie sich an kompetenten, motivierten Mitarbeitern

Education & Training

Fort- und Weiterbildung ist nicht nur ein Merkmal guter Unternehmensführung, sondern auch wesentliche Voraussetzung um den Herausforderungen des digitalen Zeitalters zu begegnen. Eine Verbesserung der IT Security im Unternehmen hat häufig zur Folge, dass Arbeitsabläufe angepasst werden müssen und an Komplexität zunehmen. Eine Zwei-Faktor-Authentifizierung erfordert beispielsweise einen zusätzlichen Arbeitsschritt, gegenüber der Anmeldung mit Username und Passwort. Regelmäßige Passwortwechsel und Anforderungen an deren Komplexität stoßen bei Mitarbeitern häufig auf Unverständnis und Gegenwehr. Zudem können auch Ihre Mitarbeiter selbst Ziel von Angriffen, insbesondere Social Engineering werden. Aus den genannten Gründen ist die Sensibilisierung und die regelmäßige Schulung Ihrer Mitarbeiter durch Awareness-Kampagnen ein wichtiger Baustein der IT Security in Ihrem Unternehmen.

Die Teams von xoDynamics legen besonderen Wert darauf, dass Schulungen für Sie und Ihre Mitarbeiter zielgruppenorientiert durchgeführt werden. Dabei bedienen wir uns individuell ausgewählter Fallbeispiele, um das Risiko zu verdeutlichen und stellen die Mechanismen hinter IT Angriffen verständlich dar. Dies steigert zum einen die Akzeptanz von Sicherheitsmaßnahmen und steigert zum anderen das Sicherheitsbewusstsein Ihrer Mitarbeiter.

Lassen Sie sich unverbindlich zu unserem vielfältigen Angebot beraten. Wir gehen auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ein und stellen das optimale Schulungsprogramm für Ihre Mitarbeiter zusammen.

Beispiele für Schulungsmodule

  • Grundlagen der IT Security & Awareness

    Kurse dieser Art verschaffen den Teilnehmern einen Überblick über Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre und dem sicheren Umgang mit der digitalen Welt. Dabei werden die Grundlagen verschiedener Bedrohungslagen und Angriffsszenarien sowie gängige Standards und Maßnahmen (technisch und organisatorisch) erläutert. Eine ausführliche Betrachung und Diskussion praktischer Beispiele rundet das Angebot ab. Grundlagen und Awareness Schulungen richten sich an alle IT Nutzer und helfen dabei potentielle Risiken zu minimieren. Inhalte sind beispielsweise:

    • Web und E-Mail Sicherheit
    • Mobile Kommunikation
    • Grundlagen der Verschlüsselung
  • Defensive IT Security

    Dieser Bereich konzentriert sich auf die defensiven Aspekte der IT Security. Entsprechende Kurse richten sich nicht nur an IT Fachpersonal, sondern an alle Nutzer von IT Systemen. Die Inhalte werden mit Ihnen zielgruppenorientiert ausgewählt und umfassen beispielsweise:

    • Härtung von IT Systemen
    • Netzsicherheit
    • Best-Practices
  • Offensive IT Security

    Dieses Bereich umfasst Konzepte der offensiven Sicherheit. Kurse dieser Art richten sich an IT Verantwortliche aller Ebenen. Ziel ist es grundlegende Risikoeinschätzungen durchführen zu können. Die Inhalte reichen von der Identifizierung potentieller Angriffsvektoren bis hin zu konzeptionellen Betrachtungen und umfassen beispielsweise:

    • Identifikation von Schwachstellen in Applikationen
    • Social Engineering
    • Ethical Hacking
  • Grundlagen der IT Sicherheit & Awareness

    Kurse dieser Art verschaffen den Teilnehmern einen Überblick über Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre und dem sicheren Umgang mit der digitalen Welt. Dabei werden die Grundlagen verschiedener Bedrohungslagen und Angriffsszenarien sowie gängige Standards und Maßnahmen (technisch und organisatorisch) erläutert. Eine ausführliche Betrachung und Diskussion praktischer Beispiele rundet das Angebot ab. Grundlagen und Awareness Schulungen richten sich an alle IT Nutzer und helfen dabei potentielle Risiken zu minimieren. Inhalte sind beispielsweise:

    • Web- und E-Mail Sicherheit
    • Mobile Kommunikation
    • Grundlagen der Verschlüsselung
  • Defensive IT Sicherheit

    Dieser Bereich konzentriert sich auf die defensiven Aspekte der IT Sicherheit. Entsprechende Kurse richten sich nicht nur an IT Fachpersonal, sondern an alle Nutzer von IT Systemen. Die Inhalte werden mit Ihnen zielgruppenorientiert ausgewählt und umfassen beispielsweise:

    • Härtung von IT Systemen
    • Netzsicherheit
    • Best-Practices
  • Offensive IT Sicherheit

    Dieses Bereich umfasst Konzepte der offensiven Sicherheit. Kurse dieser Art richten sich an IT Verantwortliche aller Ebenen. Ziel ist es grundlegende Risikoeinschätzungen durchführen zu können. Die Inhalte reichen von der Identifizierung potentieller Angriffsvektoren bis hin zu konzeptionellen Betrachtungen und umfassen beispielsweise:

    • Identifikation von Schwachstellen in Applikationen
    • Social Engineering
    • Ethical Hacking